Neu Gbk Sr1
Zukunft braucht Erfahrung: Am 26. Mai 2019 Dr. Böhme-Korn wählen
Am 26. Mai 2019: Dr. Böhme-Korn wählen
Neu Gbk Dresden1
Zukunft braucht Erfahrung: Meine Vita
Meine Vita
Neu Gbk Rathaus1
Zukunft braucht Erfahrung: Meine politischen Ziele
Meine politischen Ziele
Neu Gbk Luther1
Zukunft braucht Erfahrung: Meine politischen Überzeugungen
Meine politischen Überzeugungen

Herzlich Willkommen auf meiner Internetseite!

Denker

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ich begrüße Sie herzlich auf meinen Internet-Seiten. Am 26. Mai 2019 ist es wieder mal so weit: die Dresdner wählen Ihren Stadtrat neu.

Und Sie stehen vor der Frage: Wer wird mich in Stadtrat engagiert vertreten, mit wem wird’s weiter vorwärts gehen? Nicht ganz einfach. Deshalb hier ein Angebot.

Wk Plauen

Ich bewerbe mich wieder um einen Sitz im Dresdner Stadtrat. Diesmal mal hat mein Wahlkreis die Nummer 9 und umfasst den Stadtbezirk Plauen mit den Stadtteilen Plauen, Südvorstadt-West, Südvorstadt-Ost, Räcknitz, Zschertnitz, Kleinpestitz, Mockritz, Coschütz und Gittersee.

Auch für den Wahlkreis 9 schickt die Dresdner CDU eine überzeugende Mannschaft ins Rennen – Ingo Flemming, Dr. Georg Böhme-Korn, Sandra Doroba, Thomas Lehmann, Alexander Seedorf, Sarah Carola Strugale, Christoph Herrich und Hans-Joachim Hönig - da sind sicher Richtige für Sie dabei.

Aber bei allen Programmen, Veranstaltungen, Wahlkampfständen, Plakaten, Pressemitteilungen und Zeitungsartikeln in der Wahlkampfzeit bleiben Informationen zur Hauptsache bei den Wahlen, nämlich zu den Menschen, die Sie und Ihre Interessen im Stadtrat vertreten wollen, ziemlich kurz.

Deshalb möchte ich Ihnen hier anbieten, ein bisschen mehr über mich und meine Ziele zu erfahren.

Aktuelles: Meine Meinung

03.04.2019
Accountant 1238598

Gute Nachrichten für alle Sportler und Zoofreunde

Aus dem Stadtrat: Finanzierung des Schulcampus Gehestraße ist gesichert und dennoch zusätzliche Mittel für Dresdner Sportvereine und das Orang-Utan-Haus im Dresdner Zoo.

08.11.2018
Dsc 0684

Verantwortungsvoll Dresdens Zukunft gestalten

Die vorliegenden Haushaltszahlen mit Rekordeinnahmen sind Grund zur Freude über die positive Entwicklung unserer Stadt, die auch eine gewachsene wirtschaftliche Leistungsfähigkeit spiegelt, trotzdem bleiben Sorgenfalten.

30.08.2018
Dresden 2711465

Gewachsene Spielräume - aber Augenmaß bewahren

Die Planung des kommunalen Doppelhaushalts für die Jahre 2019/2020 erfolgt in einer Periode anhaltender wirtschaftlicher Dynamik und konstant hoher Steuereinnahmen.